Pfarrcäcilienchor-Höngen

Gemeinsam singen- Gemeinsamkeit erleben

Bis auf weiteres wird unser Chor wegen der Corona-Epidemie keine öffentlichen Auftritte wahrnehmen.

Bleiben Sie gesund!

 

 

 

 

 

 

2020 hat Corona unsere Aktivitäten stark eingeschränkt.

Nach einigem Hin und Her- Schulhof oder Kirche - konnte die Christmette dann mit angemeldeten Besuchern im kleinen Kreis, aber sehr stimmungsvoll, in der Kirche stattfinden

 

 

Wer wir sind

Wir sind Menschen aus Höngen und Umgebung, die Freude am gemeinsamen Singen haben- Frauen und Männer aller Altersstufen und Tonlagen

Unser Chorleiter Hans mit Susann am

Cäcilienabend 2019

mitmachen

Über neue Mitglieder freuen wir uns sehr- bitte über das Kontaktformular melden!

Taizégesänge in St. Lambertus Höngen -derzeit ausgesetzt

 

Der Kirchen-u. Projektchor St. Cäcilia Höngen probt Taizégesänge. Wer gerne mitwirken möchte, ist herzlich eingeladen. Wir proben jeden Donnerstag von 19.15 bis 20.45 unter Leitung von Hans Timmermanns.  Diese schönen Gesänge erklingen am Gründonnerstag in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Kirche St. Lambertus Höngen, um 20.00 Uhr.

 

Anmeldungen unter: engendahl@online.de ,oder  02456-1416,

www.pfarrcaecilienchor-hoengen.de

 

 

 

Kaiserfest Höngen 2019


Erfolgsgeschichte

 

 

Neujahrs­-Corona Aktion von Fine und Renzi

 

Das Wohnzimmer im Bollerwagen

 

Mit Tisch, Hocker, Deckchen, Kerze, Blümchen, Kaffee, Glühwein, Gebäck und ganz wichtig- die Eieruhr, so zogen wir mit der Liste der aktiven Sänger und Sängerinnen zum Neujahrsbesuch. 40 Mitglieder*innen wurden besucht. Wir klingelten dort, wenn uns die Tür geöffnet wurde, sagten wir: “Zieh dir eine Jacke an und bring einen Hocker mit.“ Von da an lief die Zeit: 10 Minuten!

 

Bis die Gäste aus dem Haus kamen, bauten wir unser „Wohnzimmer auf den Bürgersteig“ auf. Bei einem Glühwein überbrachten wir unsere Neujahrsgrüße, bis die Eieruhr ablief. Wir packen alles wieder ein und zogen weiter.

 

Nach der ganzen Aktion bedankte sich Peter Stoffels auf WhatsApp mit dem Zusatz „Hoffentlich habt ihr keinen vergessen“. Da klingelte auch schon das Handy---------Hiltrud Keulen: „Habt ihr mich vergessen?“ Da war es passiert! Aber sie stand da noch nicht auf unserer Liste.

 

Der Neujahrs-Rundgang war für uns eine lustige Aktion.  

 

Fine und Renzi  

 


Aktuelle Projekte

Die neuen Termine sind leider abhängig von den jeweils geltenden Coronaregeln.

Chronik ist fast fertig! -

Fehlende Daten werden von Anita Palmen ergänzt.

Singen tut rundum gut

Sieben Hypothesen zum Singen:

- Singen verbessert die Stimmung und steigert das allgemeine Wohlbefinden

- Singen entspannt und mindert körperlichen und psychischen Stress

- Singen fördert kognitive Leistungen

- Singen fördert die psychische und körperliche Gesundheit

- Singen fördert Spiritualität und sorgt für tiefe seelische Erfahrungen

- Singen fördert ein positives Selbstbild und wirkt gegeb psycho-sozialen Stress

Singen fördert Gefühle sozialer Verbundenheit

(Prof.Dr. Gunter Kreutz. Warum Singen glücklich macht.Gießen)