Bericht zur Jubiläumsehrung 2018